UNSER VEREIN

Die Mitarbeiter unseres Vereins jut versorscht e.V. in Köln stehen Ihnen in allen Belangen rund um die Betreuung und Hauswirtschaft zur Verfügung. Durch langjährige Erfahrung, fachliches Know-how und stetige Weiterbildungen wissen wir, wie wir Ihren Ansprüchen an uns vollauf gerecht werden können. Respektvoller Umgang und Ihre Zufriedenheit nehmen bei unserem Team einen sehr hohen Stellenwert ein. Um Ihren Bedarf zu ermitteln, kommen wir zu Ihnen nach Hause und führen dort ein intensives Beratungsgespräch. In diesem und auch noch während unserer Zusammenarbeit steht Ihnen ein persönlicher Ansprechpartner für alle Fragen und Anmerkungen zur Seite.

Ältere Frau und ihr Hausmeister

WAS WIR ANBIETEN

Betreuung, Hauswirtschaft und vieles mehr

Unser Verein verfolgt den Zweck, hilfsbedürftige und sozial benachteiligte Menschen zu unterstützen. Wir sind Ihr Ansprechpartner in Haushaltsangelegenheiten, wir organisieren und begleiten schwerpunktmäßig Haushalte mit Senioren, Behinderten und Familien. Im Rahmen einer Alltagsbegleitung im Sinne der Förderung der Altenhilfe, insbesondere für an Demenz erkrankte Menschen, sorgen wir dafür, dass Menschen in ihrer vertrauten Umgebung leben können. Der Verein verfolgt ebenso den Zweck, dem Helfenden zu einer gesicherten Lebenssituation zu verhelfen, indem er auch fachbezogene Qualifikationen sowohl in der Alltagsbegleitung nach §45 b SGB XI, wie auch in der Ausbildung der Hauswirtschaftslehre erhält. In Supervisionen sollen die Helfenden begleitet werden, um speziell in Haushalten mit demenz- und psychisch- erkrankten Menschen arbeiten zu können.

 

Der Verein verfolgt insbesondere folgende Ziele:

 

  1. Menschen in ihrer häuslichen Umgebung so zu unterstützen: „So viel wie nötig, so wenig wie möglich“.

  2. Als Dienstleister mit hoher sozialer Kompetenz, Anregungen, Rat, Unterstützung und Hilfe zu bieten.

  3. Vielfältige Formen und Möglichkeiten zu finden, welche in der Alten-, Kranken- und Familienhilfe gefordert sind. Um den älteren und hilfsbedürftigen Menschen zu ermöglichen, so lange wie möglich selbstbestimmt zu Hause leben zu können.

  4. Sorge zu tragen, dass sowohl Angehörige von demenz- und psychisch-erkrankten Menschen, sowie Senioren und Familien eine erhöhte Lebensqualität erhalten.

  5. Die Förderung des bürgerlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger Zwecke streben wir gemeinsam mit Mitgliedern, Mitarbeitern und Wohltätern an, den Auswirkungen der Altersarmut entgegen zu wirken.

WIE WIR ARBEITEN

Die Haushaltskräfte, die wir Ihnen bieten, erscheinen vielleicht zunächst nicht so günstig wie eine privat organisierte Hilfe. Doch was ist im Falle eines Unfalls? Die meisten Unfälle passieren im Haushalt! Unser Personal ist sowohl haftpflicht- als auch unfallversichert. Das heißt, dass auch, wenn bei Ihnen mal was kaputt gehen sollte, dies ersetzt werden kann. Und sollte die Haushaltshilfe mal ausfallen, bemühen wir uns - wenn gewünscht - um Ersatz.

Unser Ziel ist es, dass die Haushaltskraft möglichst in der Nähe der Arbeitsstelle wohnt. Durch die Vielzahl unserer Mitarbeiterinnen ist dies mittlerweile möglich. Das spart Anfahrtszeit und Ihnen Kosten. Apropos sparen:
Sie können bis zu 20% von maximal 20.000 Euro Ausgaben für Haushaltshilfe bzw. haushaltsnahe Dienstleistungen, höchstens also 4.000 Euro, in der Steuererklärung geltend machen. Dies gilt auch für die Dienstleistungen von jut versorscht e.V.

WER WIR SIND

jut versorscht e.V.  ist ein sozial engagierter Verein im Bereich der «haushaltsnahen Dienstleistungen». Wir haben uns als Dienstleister im Bereich Haushaltshilfe in Köln einen exzellenten Ruf erworben und werden von immer mehr Hilfsbedürftigen und ihren Familien angefragt. jut versorscht e.V ist Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband und dem BHDU. Unser Verein kann Haushaltshilfen ohne eine Kooperation mit einem Pflegedienst eigenständig auf Stundensatzbasis mit dem Amt für Soziales und Senioren abrechnen.

jut versorscht e.V. bietet zertifizierte Alltagsbegleitung für Menschen mit dementiellen Erkrankungen und ist als Betreuungsdienst vom Land Nordrhein Westfalen anerkannt. Die Kosten können bei eingeschränkter Alltagskompetenz mit der Pflegekasse abgerechnet werden (SGB XI § 45b), seit dem 1. Januar 2015 auch für Hauswirtschaftliche Dienstleistungen.

Frau Therese Heck ist die 1. Vorsitzende von jut versorscht e.V.

Ihre Ausbildung und Berufstätigkeit:

  • 1979-1981 Hauswirtschaftslehre

  • 1981-1986 Hauswirtschaft in Privathaushalt und Jugendherberge

  • 1989-1990 Ausbildung und Prüfung zur staatlich geprüften Wirtschafterin

  • 1992 Hauswirtschaftliche Leitung der Behinderteneinrichtung Lebenshilfe Viersen

  • seit 1992: Umfangreiche Ausbildung und Berufstätigkeit im pädagogischen und psychologischen Bereich, z.B. Betreuung demenziell Erkrankter, Alltags- und Wegbegleitung


Frau Therese Heck findet für Sie die erfahrene, diskrete, freundliche und zuverlässige Hausfrau, die bei Ihnen haftpflicht- und unfallversichert arbeitet.

 

SO KÖNNEN SIE HELFEN

BITTE SPENDEN SIE

Unser Verein schätzt die Großzügigkeit und das Engagement von Menschen wie Ihnen sehr. Jeder Beitrag steuert dazu bei, jut versorscht e.V. noch besser zu machen. Egal, wie Sie uns unterstützen wollen, wir stellen Ihnen gerne die notwendigen Informationen dazu bereit.

Bitte kontaktieren Sie uns gerne bei Fragen oder spenden Sie direkt hier:

jut versorscht e.V.

Bank für Sozialwirtschaft

BIC BFSWDE33XXX

IBAN DE60 3702 0500 0001 665900

                                                                                                        

ARBEITEN SIE MIT UND FÜR UNS

Dies ist der einfachste und effizienteste Weg, um unseren Verein zu unterstützen. Wir sind überzeugt davon, dass wir nur dann erfolgreich sein können, wenn wir mit den passenden Mitarbeiter/innen zusammenarbeiten. Bewerben Sie sich bei uns und unterstützen Sie und bei unserer Mission. Nehmen Sie bei Fragen Kontakt mit uns auf und werden Sie noch heute aktiv.

Wir suchen Hilfen für den Haushalt
Können Sie
• einen Haushalt führen
• mit älteren und/oder behinderten Menschen umgehen?

Sind Sie
• aufgeschlossen, teamfähig, kontaktfreudig und empathisch
• haben Sie ausreichende deutsche Sprachkenntnisse?

Dann können wir Ihnen
• eine sehr gute Bezahlung
• gute Arbeitszeiteinteilung
• sorgfältige Einarbeitung
• ein kollegiales und freundliches Team
• kurze Wege
• Fortbildungsmöglichkeiten bieten
Ein Führerschein ist nicht zwingend erforderlich.

Kontaktieren Sie uns noch heute und helfen Sie mit.

 

JUT VERSORSCHT E.V.

KONTAKT

Kontaktieren Sie jut versorscht e.V. um mehr über unsere Arbeit zu erfahren und darüber, wie Sie sich engagieren können.

Bonner Straße 278
50968 Köln

TEL +49 (0) 221/168526-28

FAX +49 (0) 221/168526-29

 

IMPRESSUM

Dies ist die Website des
jut versorscht e.V.

Amtsgericht Köln Register Nr.: 20183
Steuernummer: 214/5858/1216

Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 6 MDStV:

Therese Heck
Bonner Str. 278

50968 Köln
Tel. 0221 16 85 26 28
E-Mail: info@jut-versorscht.de


Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Datenschutzerklärung

©2019 jut versorscht e.V.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now